Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit der Teilnahme am Kids-Running 2018 erkenne ich folgende Teilnahmebedingungen an:

  1. Der Veranstalter haftet für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nur, sofern diese auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung der RU-Eventservice oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der RU-Eventservice beruhen.
  2. Für übrige Schäden hafte RU-Eventservice nur, wenn diese auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung der RU-Eventservice oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der RU-Eventservice beruhen.
  3. Die Haftung von RU-Eventservice für Schäden, die nicht durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit verursacht werden, ist beschränkt auf die Höhe der vorhersehbaren und vertraglich festgehaltenen Schäden, sofern diese auf einfach fahrlässiger Pflichtverletzung beruhen. Ebenso ist die Höhe von Schadensersatz begrenzt, wie sie in der Versicherungsleistung des Veranstalters festgelegt ist.
  4. Ich erkläre, dass ich und das zu begleitende Kind oder Kinder für die Veranstaltung Kids-Running ausreichend trainiert habe und sowohl körperlich und psychisch gesund bin.
  5. Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten aller Teilnehmer (Starter und Begleitender), die von mir im Zusammenhang meiner Teilnahme gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, Filmen und anderen Medien ohne Vergütungsansprüche meinerseits jederzeit genutzt, verbreitet und veröffentlicht werden dürfen.
  6. Ich versichere alle Angaben bei der Anmeldung der Wahrheit entsprechen und richtig sind.
  7. Ich versichere, dass ich meine Startnummer an keine andere Person weitergeben werde. Jeder Teilnehmer bekommt eine personalisierte Unfallversicherung für 24 Stunden. Eine Startnummernweitergabe ist daher nicht möglich. Eine Ummeldung ist möglich. Mir ist bekannt, dass ich disqualifiziert werde, wenn ich mich nicht an diese Regelung halte. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei Verstößen den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.
  8. Der Veranstalter ist berechtig, in Fällen höhere Gewalt oder aufgrund behördlicher Anordnungen oder aus Sicherheitsgründen, änderungen der Veranstaltung vorzunehmen und oder die Veranstaltung abzusagen. In diesen Fällen besteht keine Schadensersatzverpflichtung des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer.
  9. Die Anmeldung zum Kids-Running ist nur online über das Anmeldeformular möglich.
  10. Zur Teilnahme am Kids-Running ist nur berechtigt, wenn die Teilnahmegebühr bezahlt worden ist.
  11. Anmeldeschluss zur Teilnahme für den Kids-Running ist der 29.07.2018
  12. Für Garderobe am Veranstaltungstag übernimmt der Veranstalter keine Haftung.
  13. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 5 Jahre.
  14. Die Teilnehmer müssen zu jeder Zeit den Anweisungen der Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der Veranstaltung Folge leisten. Bei wiederholten Vergehen behält sich der Veranstalter das Recht vor die Teilnahme an der Veranstaltung zu beenden ohne Rückerstattung der Anmeldegebühr oder andere Kosten.
  15. Der Teilnehmer erklärt sich bereit keine geschäftliche Tätigkeit im Namen der RU-Eventservice durch zu führen.
  16. Der Teilnehmer trägt zu jeder Zeit selbst die Verantwortung für sich und das zu begleitende Kind oder Kinder, dass Hindernisse sicher und verantwortungsbewusst bezwungen werden.
  17. Der Teilnehmer muss ausreichend versichert sein gegen die Risiken von Schäden, die er oder seine Verwanden durch Tod, Verletzung oder Erkrankung erleiden, die durch seine Teilnahme an der Veranstaltung verursacht werden.
  18. Der Teilnehmer erkennt den Haftungsausschluss des Veranstalters an für Schäden, die Dritte infolge der Teilnahme des Teilnehmers an der Veranstaltung erleiden können.
  19. Die persönlichen Daten des Teilnehmers werden in einer Datei erfasst. Der Teilnehmer erlaubt dem Veranstalter durch Schließung dieses Vertrages seine persönlichen Daten an Dritte zu überlassen. Dritte wären in diesem Fall der Versicherungspartner des Veranstalters für die Tagesunfallversicherung für den Teilnehmer.